Rutengänger

Wünschelrutengänger

Wasseradern

Erdstrahlen

Wollen Sie endlich wieder gut schlafen?

Jetzt die Kosten für den Rutengänger einsparen

Mit diesen kostenfreien Informationen können Sie in vielen Fällen die Kosten dür einen Rutengänger einsparen. Sie helfen bei:

  • Elektrosmog
  • Erdstrahlen und Wasseradern

Jetzt kostenlos anfordern und Sie verfügen in wenigen Minuten über die Informationen.

Tragen Sie hier Ihre E-Mailadresse ein und drücken Sie Enter oder mit dem Mauszeiger den orangenen Button:


Angebot:

Haus-/ Wohnungsuntersuchung auf Erdstrahlen, Wasseradern und Elektrosmog, komplett für 250,- € inkl. MWSt und An-/Abfahrt.

Nächstes Rutengängerseminar:

Achtung: Sonderseminar Rutengehen, jetzt noch vom 13. bis 15. Oktober 2017

Vom 13. bis 15. April 2018

Informationen zu Erdstrahlen, Wasseradern, Elektrosmog und Wünschel-Rutengängern

Fragen zum Rutengehen Wer kann Rutengehen? Kann man das lernen? Was sind Erdstrahlen? Diese und mehr Fragen finden Sie hier.
Untersuchung Hier finden Sie einen Überblick über den Umfang einer Haus-/Wohnungs-untersuchung, Büro-, Bau-platz-, Stall -Untersuchung und Brunnensuche.
Strahlungsarme Haus-Telefone Viele Menschen in Deutschland besitzen noch ein strahlungsarmes Telefon im CT1+ Standard. Ab 2009 ist der Betrieb dieser Geräte bei Strafe verboten. Wer dann ...
Geprüfte Rutengänger Suchen Sie Kontakt zu einem qualifizierten und geprüften Rutengänger , der sein Handwerk versteht und teilweise über 20 Jahre Berufserfahrung hat?
Wirkungen auf die Gesundheit Viele Symptome wie Schlafstörungen, Hyperaktivität, können mit Erdstrahlen und Elektrosmog zusammen-hängen, aber auch Unfruchtbarkeit, Herz- und Kreislauf..
Noch mehr zur Wasserader Als bekannteste Art der Erdstrahlen kommt in Europa die Wasserader vor. Was genau eine Wasserader ist und was daran belastet erfahren Sie hier.

Achtung: Wenn Sie Ihren Schlafbereich auf Erdstrahlen und Elektrosmog ausmessen lassen, achten Sie darauf, dass der Rutengeher alle Arten von Erdstrahlen und Elektrosmog misst, auch Benker und Funkbelastungen. Denn auch diese Energien können große Belastungen für Ihre Gesundheit darstellen!

Was ist ein Rutengänger? Wie kann ich mir einen Wünschelrutengänger vorstellen? Kann das jeder? Wonach sucht ein Rutengeher? Was kann ein Rutenfachmann finden? Sind Wünschelrutengänger Scharlatane oder seriöse Berater? Wer kann Rutengehen? Was ist ein geprüfter Rutengeher? Was sind Erdstrahlen?

Dies sind Fragen, die sich viele Menschen immer wieder stellen. Auf dieser Seite finden Sie Antworten.

  • Was ist ein Rutengänger? Er oder Sie suchen mit der Wünschelrute nach Erdstrahlen (Wasserader, Gesteinsbruch, Gesteinsverwerfung, Globalgitternetz, Currygitternetz, Banker-Kuben-System), nach Wasseradern für den Brunnenbau oder nach Bodenschätzen.
    In der heutigen Zeit suchen die meisten Menschen, die mit der Rute arbeiten, nach Erdstrahlen. Einige werden bei Brunnenbohrungen herangezogen und sehr, sehr wenige bei der Erschließung von Bodenschätzen. Einer dieser sehr wenigen war Uri Geller, der sehr erfolgreich bei der Erschließung von Erdölvorkommen mitgewirkt hat. Im Mittelalter wurden durch Rutenmänner viele Stellen gefunden, an denen Kohlenbergwerke, Kupfer- und Silberminen entstanden.
    Mehr dazu erfahren Sie in "Das große Geheimnis der Wünschelrute".

  • Wie kann ich mir einen Wünschelrutengänger vorstellen? Diejenigen, die diesen Beruf / diese Berufung ausüben, können 20 oder 80 Jahre alt sein. Jeder könnte also ein Wünschelrutengänger sein, wenn nur Aussehen, Geschlecht oder Alter berücksichtigt werden würden. Was jedoch den seriösen Rutenmeister ausmacht, ist eine fundierte Ausbildung und Erfahrung.  Über das Können eines solchen entscheidet nicht das Alter, sondern die Öffnungsfähigkeit des Geistes / der Wahrnehmung für feinstoffliche Energien. Diese Fähigkeit der Öffnung kann trainiert werden, - genau wie Kopfrechnen. Wer ein guter Rutengänger sein möchte, muss trainieren und Erfahrung sammeln. 

  • Ein Laie mit Winkelruten.
    Ein Laie übt mit Winkelruten. Mit Winkelruten haben die meisten Menschen auf Anhieb eine Reaktion.
  • Kann das jeder?  Rutengehen kann nicht jeder, sondern nur die Menschen, die es gelernt haben. Es ist wie in jedem Beruf. Sie können ohne Ausbildung an einem Auto herumschrauben, doch das macht Sie noch lange nicht zum KFZ-Mechaniker. Die Arbeit wäre in den seltensten Fällen von Erfolg gekrönt. Doch wenn Sie KFZ-Mechaniker gelernt haben, dann können Sie gezielt Autos reparieren. So ist es beim Rutengehen auch. Der Forschungskreis Erdstrahlen und Elektrosmog e.V. bietet eine qualifizierte Rutengängerausbildung an, bei der der Auszubildende nicht nur das Rutengehen erlernt, sondern auch das Messen von Elektrosmog mit entsprechenden Messgeräten. Mehr dazu finden Sie unter Rutengängerausbildung.

  • Wonach sucht ein Rutengeher? Wie schon erläutert sucht er nach den sogenannten Erdstrahlen, alos Waqsseradern, Gesteinsbrüchen, Gesteinsverwerfungen, Globalgitternetz und Currygitternetz. Er mutet nach Wasseradern für den Brunnenbau oder nach Bodenschätzen für die Industrie. Einige suchen auch mit der Wünschelrute, dem Pendel oder dem Tensor nach Krankheiten und stellen Diagnosen. Achtung: Krankheiten diagnostizieren darf nur der Arzt oder der Heilpraktiker. Es gibt Heilpraktiker und Ärzte, die das Rutengehen und Pendeln erlernt haben und mit Wünschelrute und Pendel arbeiten. Der normale Rutengänger darf keine Diagnosen erstellen und besitzt auch nicht die notwendigen medizinischen  Kenntnisse dazu. 

  • Was kann ein Rutenfachmann finden? Er kann die Dinge finden, die er gelernt und geübt hat zu finden, Dinge, zu denen er einen Bezug hat. Das sind in erster Linie Wasseradern, Gesteinsverwerfungen, Gesteinsbrüche, Globalgitternetz, Currygitternetz, Banker-Kuben-System. Einige Rutengeher gehen dazu über, Fernmutungen, also Mutungen am Schreibtisch mit Hilfe des Grundrisses eines Hauses, durchzuführen. Dies ist grundsätzlich möglich. Und dennoch stimmen über 80 % der Fernmutungen nicht, weil vielleicht der Bezug unzureichend oder die geistige Konzentration des Rutengängers zu schwach war. Mit anderen Worten: Er kann Dinge nicht finden, zu denen er keinen Bezug hat und / oder die er nicht kennt. Zu schwache geistige Konzentration beeinträchtigt den Bezug. Auch Zukünftiges kann nicht herausgefunden werden. Falls die Lottozahlen vom nächsten Sonntag richtig ausgependelt werden würden, wäre es reines Glück und hätte mit Rutengehen oder Pendeln nichts zu tun.

  • Sind Wünschelrutengänger Scharlatane oder seriöse Berater? Die meisten Rutengänger sind seriöse Berater. Wenn Sie nicht sicher sind, können Sie gerne nachfragen, ob uns der Rutengänger bekannt ist.

    1. Untersuchung von Wohnung oder Haus auf Erdstrahlen: Der Rutengeher sollte nach folgenden Belastungen untersuchen: Erdstrahlen, also Wasseradern, Gesteinsverwerfungen, Gesteinsbrüche, Globalgitternetz, Currygitternetz, Banker-Kuben-System und nach Elektrosmog, also nach elektrischen, magnetischen und hochfrequenten Wechselfeldern? Freie Stellen für die Betten zu finden, ist das oberste Ziel unserer Rutengeher. Zum Ende der Untersuchung bekommen Sie ein Untersuchungsprotokoll und Beratung.
    2. Brunnensuche: Zur Brunnensuche bedarf es einer Ausbidung, Übung und Erfahrung.
  • Wer kann Rutengehen? Jeder, der es gelernt hat. Eine Ausbildung gehört dazu. Es gibt Menschen, die können mit der Wünschelrute hervorragend Brunnen finden, doch beim Globalgitter- oder Currygitternetz versagen sie, weil sie nicht wissen, wonach sie suchen sollen. Es gibt Wünschelrutengänger, die alle Arten von Erdstrahlen finden, doch von Elektrosmog haben sie kaum Ahnung. Der Rutenfachmann unserer Zeit muss alle Arten von Erdstrahlen finden können, nicht nur Wasseradern und er muss sich mit Elektrosmog bestens auskennen. Dann ist er in unserem Sinne ein Rutengänger oder Rutengängerin.

  • Was ist ein geprüfter Rutengeher? Dies ist einer, der sich überprüfen lässt und seine Fähigkeiten und sein Können unter Beweis stellt. Er kennt sich auch mit Elektrosmog aus und nimmt an Fortbildungen teil, um auf dem technisch neuesten Stand zu sein. Nur dann kann er aktuell, das heißt zeitgemäß beraten.
    Aktueller Rutengänger vermittelt nur geprüfte Rutenfachleute mit fundierter Ausbildung.

  • Was sind Erdstrahlen? Der Begriff Erdstrahlen hat sich im Volksmund geprägt und bezeichnet belastende Strahlen aus dem Erdinneren. Nach unseren Geologen beträgt die Temperatur im Erdmittelpunkt bis zu einer Million °C. Selbst, wenn es nur 100.000 °C wären, entsteht mit der Hitze Strahlung. Diese Strahlung wird im äußeren Gesteinsmantel der Erde durch Wasseradern, Gesteinsbrüche oder Gesteinsverwerfungen verstärkt. Diese verstärkte Abstrahlung aus der Erde, die Menschen, Tiere und Pflanzen krank machen kann, wird im Volksmund als Erdstrahlung bezeichnet. Ausführliche Information dazu finden Sie in dem Buch "Rutengehen" von Kurt Simon.

  • Wo vermitteln Sie Rutengänger? Durch uns geprüfte Rutengänger oder auch Baubiologen, Geopathologen oder Wünschelrutengänger genannt, vermitteln wir in ganz Deutschland. Egal ob Sie in Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen Rhein Main oder Rhein Neckar, wohnen. Sie können recht kurzfristig einen Termin bekommen.

Wichtig:

Wir möchten Sie an dieser Stelle darüber informieren, dass sowohl Erdstrahlen, als auch Elektrosmog von der Schulwissenschaft und Schulmedizin nicht anerkannt werden. Daraus ergibt sich in der Lehrmeinung der Schulmedizin und Schulwissenschaft kein Zusammenhang von Erdstrahlen / Elektrosmog mit gesundheitlichen Beschwerden / Krankheiten.